THIELE TEE Qualitätsmanagement

Größte Sorgfalt ist für uns von höchster Bedeutung

– von der Beschaffung im Ursprung, über die Verarbeitung bis zum Vertrieb/Verkauf

Seit Jahrzehnten stehen wir in direkter vertrauensvoller Verbindung zu den besten Tee-Produzenten. Diese arbeiten nach internationalen, zertifizierten Standards (ISO, HACCP etc.) und sind Organisationen wie Rainforest, ETP, Fairtrade usw. angeschlossen.

Wir achten auf die Nachhaltigkeit und Umweltverantwortlichkeit. Von korrekten Produktions- und Sozialbedingungen überzeugen wir uns persönlich vor Ort.

Der Einkauf unserer Qualitätsware erfolgt in Emden. Aus der Vielzahl der angebotenen Originaltees wählen wir in der besten Erntezeit nur die edelsten Tees aus. Die Verkostung – die sensorische, organoleptische Prüfung als integraler Bestandteil der Qualitätssicherung – wird traditionell vom Inhaber persönlich übernommen. Sie erfolgt beim Einkauf, vor Verladungen, bei Ankunft in Emden, vor Veredelung in unseren Mischungen und zuletzt mehrfach vor Abfüllung und Auslieferung. Sie wird auf allen Stufen ergänzt durch modernste Rückstandsanalysen unabhängiger deutscher Labore.

Neben unseren eigenen Qualitäts- und Sicherheitsstandards verpflichten wir uns im Rahmen der Verfahrens- und Verhaltensrichtlinien ("Code of Practice", "Code of Conduct") innerhalb unserer nationalen Organisation (Deutscher Teeverband).

Diese führt zudem Ringuntersuchungen in unabhängiger, freiwilliger Selbstkontrolle durch. Das übergeordnete Kontrollsystem des Deutschen Teeverbands gilt bei deutschen und EU-Behörden als vorbildlich.

Als Unternehmen unterstützen wir soziale, umweltbezogene und kulturelle Projekte sowohl im Ursprung, als auch lokal. Höchste Qualität zu gewährleisten ist für uns oberstes Prinzip als kontinuierlicher Prozess auf allen Ebenen – ein natürliches, sicheres und „wert-volles“ Genussmittel das Ziel.