Die Zubereitung von Ostfriesentee

thiele_teebkanneFür die Zubereitung von THIELE TEE Ostfriesentee rechnet man insgesamt 8-10g ( 2-3 Teelöffel) auf 1 Liter. Die Teeblätter werden in einer gut vorgewärmten Kanne mit frischem, spudelnd-kochendem Wasser übergossen, so dass die Teeblätter bedeckt sind. Den Tee lässt man auf einem Wasserkessel oder Stövchen drei bis fünf Minuten ziehen. Dann wird kochendes Wasser – entsprechend der Teemenge und Tassenzahl – nachgegossen. Empfehlenswert: den fertigen Tee durch ein Teesieb in eine vorgewärmte Servierkanne umfüllen und auf einem Stövchen warmhalten.

thiele_teetasseZuerst wird ein Kluntje (weißer Kandis) in die Tasse gegeben. Beim Übergießen mit dem heißen Tee knistert der Kluntje, der dem Tee die feine Süße gibt. Einige Tropfen echte Sahne zaubern das berühmte „Wulkje“ (Wölkchen) und machen den Teegenuss vollkommen.